Katrin Rohde besucht Grundschule bei Ingolstadt

2293

9. November 2007:

Einige Tage vor ihrer Rückkehr nach Afrika hat Katrin Rohde im November noch einen Besuch in Ingolstadt gemacht. Zusammen mit engagierten Lehrern organisierte der Freundeskreis Ingolstadt-Kösching einen stimmungsvollen Abend mit über 100 kleinen und großen Gästen aus nah und fern.

Die Kinder der Grundschule Stammham erlebten eine Unterrichtsstunde der besonderen Art.
Zu Beginn stimmten die Trommelgruppe Doundoun-Bavarica und Schülerinnen und Schüler mit afrikanischen Rhytmen ein, was allen sichtlich große Freude machte. Mit eindrucksvollen Bildern schilderte Katrin Rohde dann das Leben bei AMPO und las nach einer kleinen Pause aus dem neuen Kinderbuch Geschichten aus Afrika.

Der Freundeskreis bot Produkte aus den AMPO-Werkstätten und Fruchtsaft an und Schüler verkauften mit großem Engagement selbstgebackenen Kuchen. Natürlich konnten auch die „Kindergeschichten“ und das Buch „MAMA TENGA“ erstanden werden. Viele Zuhörer nutzten die Möglichkeit einer persönlichen Widmung und einem kurzen Gespräch mit Katrin Rohde.
Es konnte ein Erlös von 755,–€ an den Sahel e.V. überwiesen werden, ein schönes „Weihnachtsgeschenk“ für die A.M.P.O.-Kinder.

Auf diesem Wege möchte sich der Freundeskreis IN-KÖ ganz herzlich für das Engagement der Schule, insbesondere bei der Lehrerin Frau Spielmannleitner und ihren Schülern bedanken! Ohne sie wäre diese erfolgreiche Aktion nicht möglich gewesen.

„Managré Nooma – Das Gute geht nie verloren !“

Beitrag weiterempfehlen