Abiturienten des Katharinen-Gymnasiums in Ingolstadt sammeln für „Rollstuhl-Aktion“

Den Startschuss zur Sonderaktion 2008 vom Sahel e.V. „Schenken Sie einen Rollstuhl“ gaben am 27.Juni d.J. die 120 Abiturienten des „Katherl´s“ in Ingolstadt.

jahrgangsstufenfoto_katharinen_gymn.jpg
Jahrgangsstufenphoto 2008 Katharienen Gymnasium
Nach dem Schulvortrag des ehemaligen AMPO-Zivis Jonathan Neuhoff, alle kennen ihn als „Johnny“, entschieden sie spontan, ihre eigene Schulzeit damit zu beenden, behinderten Kindern in Burkina Faso Mobilität zu verschaffen und damit einen Schulbesuch zu ermöglichen.

Im Rahmen des Abiturienten-Abschlussgottesdienstes baten sie Eltern und Gäste um eine Spende, damit bei AMPO Rollstühle gebaut und diese kostenlos abgegeben werden können. So wird Kindern geholfen, die ohne diese Aktion sicher nie eine Schule besuchen könnten: Gleichzeitig bekommt ein AMPO-Projekt Unterstützung, nämlich die Rollstuhl-Werkstatt, in der ebenfalls Behinderte beschäftigt werden.
Die ehemaligen „Katherl“-Schüler konnten dem AMPO-Freundeskreis Ingolstadt-Kösching einen Betrag von 752,–€ überreichen, das bedeutet bei Herstellungskosten von 140,–€ pro Stück:

5 Rollstühle für behinderte Kinder in Burkina Faso.

Sollten deren Familien nicht in der Lage sind, das erforderliche Schulgeld aufzubringen, wird von AMPO dies zusätzlich übernommen und natürlich Kontakt zu den Kindern gehalten.
Allen Beteiligten sei herzlich gedankt – ein toller Start dieser Aktion!

Annette Mächler
für den Sahel e.V./AMPO-Freundeskreis Ingolstadt-Kösching
(Kontakt: 08456 – 80195)
30.Juni 2008

AMPO-Rollstuhl
AMPO-Rollstuhl

Beitrag weiterempfehlen