Volleyball bei AMPO

Mit vereinten Kräften
Mit vereinten Kräften

Inzwischen ist mit Lilli Beck aus der Schweiz die dritte Praktikantin in diesem Jahr bei uns eingetroffen. Mit viel Freude, Elan und Eifer wirbelt sie nun täglich im Jungenwaisenhaus herum. Neben Übersetzungstätigkeiten und anderen Hilfen für uns im Büro ist sie vor allem für die Jungen und ihr Ferienprogramm mitverantwortlich. Dazu hatte sie in der Schweiz von netten Spendern bereits ein Volleyballnetz, etliche Bälle und sogar ganze Trikotsätze besorgt die jetzt zum Einsatz kommen! Neben Fußball ist das nun mal eine ganz neue Herausforderung für die Kinder. Hier ein kleiner Erfahrungsbericht von Lilli:

„Nachdem ich mit den Jungs eine Woche lang im Kreis fleißig ‚Britschen‘ und ‚Baggern‘ traniert habe (das sind die Grundtechniken im Volleyball), stellten wir alle zusammen am 25. Juni das mitgebrachte Netz auf. Endlich!

wird das Netz gespannt
wird das Netz gespannt

Anfangs wussten nur wenige Kinder, zu was dieses hohe Netz quer über den Hof des Jungen-Waisenhauses nützlich sein könnte, da hier Fussball mit Abstand am meisten gespielt und geschauet wird. Doch bereits nach einer kurzen Erklärung der Spielregeln spielten zwei Teams von 6 Spielern begeistert und mit viel Geschrei gegeneinander Volleyball. Jeder Punk wurde hitzig diskutiert und mit der Zeit glich das Spiel auch nicht mehr einem Ping-Pong-Spiel, sondern einem echten Volleyball-Macht, bei dem auch innerhalb des Teams bis zu drei mal gepasst wird. Die älteren Jungs begannen auch bald richtig zu schmettern und zu blocken – die vielen Zuschauer hatten schon bald Mühe den schnellen Ballwechseln zu folgen. Dann wurde es leider recht schnell dunkel und alle gingen sich den vom Staub rotgefärbten Schweiss abduschen. Ich bin mir sicher, es wird noch viele heisse und fetzige Volleyball-Sessions geben!“

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Spendern des Volleyball-Materials: bei Max Meier, dem Volleyballclub VC-Kanti und dem Volleyballclub Volero.

und dann
und dann
gemeinsam gespielt!
gemeinsam gespielt!

Beitrag weiterempfehlen