Spring Charity Party

Spring Charity Party
Spring Charity Party

Anfang April stieg die „Spring Charity Party“, für die geladenen Gäste des Abends das erste Event seiner Art frei nach dem Prinzip „feiernd Gutes tun“. Rund 70 Gäste aus insgesamt acht Ländern füllten die beschauliche Wohnung im Stuttgarter Westen und brachten diese auf gefühlte 80 Grad. Das Motto des Abends lautete „Hut“ und so gab es eine riesige Variation an Kopfbedeckungen – von elegant über kreativ bis farbenfroh – zu bewundern.

Die Gäste konnten den Eintritt von „fünf + X“, welcher zu 100% an den Verein Social Airbusiness e.V. fließt und einem wohltätigen Zweck zu Gute kommt, beliebig in einen der drei aufgestellten Kästen stecken. Hinter jedem Kasten verbarg sich eine wohltätige Organisation, u.a. das Hilfsprojekt Sahel. Der Organisation, welcher am Ende am meisten Stimmen bzw. Geld zukamen, sollte als Gewinner die komplette Spendensumme des Abends erhalten, so die Spielregeln des „The winner takes it all“-Konzepts. Letzteres schien bei den Gästen gut anzukommen, so dass nach erfolgter Auszählung Sahel als deutlicher Gewinner festgestellt wurde. Das von der Hamburgerin Katrin Rohde gegründete Hilfsprojekt wird sich über eine Spende von Social Airbusiness in Höhe von 370 Euro freuen können!

Viele fröhliche, hochzufriedene Gäste und v.a. der wohltätige Charakter der langen und lustigen Partynacht haben die „Spring Charity Party“ zu einem wirklich tollen Erfolg werden lassen. Auf ein nächstes Mal!

Social Airbusiness e.V. ist ein im September 2009 von Stipendiaten der Studienförderung der Airbus Deutschland GmbH gegründeter Verein mit Sitz in Hamburg. Ziel des Vereins ist, Spenden für wohltätige Organisationen zu akquirieren, darunter auch für Sahel. Mehr Informationen dazu im Internet unter www.social-airbusiness.de oder kontaktieren Sie uns gerne per Email unter projektleitung@airbus-stips.de.

Beitrag weiterempfehlen