Sicherheit auf den Straßen von Ouagadougou

Im vergangenen Oktober hat Katrin Rohde in ihrem Rundbrief die Situation im Straßenverkehr anschaulich beschrieben.

Straßen von Ouagadougou
Straßen von Ouagadougou

Wir haben seit dem viel Zuspruch und Hilfe erhalten und hiermit möchten wir Ihnen gern zeigen, wie die Sicherheitswesten, von den AMPO – Kindern freudig erwartet, in Ouagadougou angekommen sind.

„Liebe Freunde unserer AMPO – Kinder,

mit allergrößtem Vergnügen packten wir unseren Container aus, und was fanden wir darin? Ganz großartige Schutzwesten für alle unsere Waisenkinder in AMPO! Die Kinder sind begeistert, so etwas haben sie noch nie gesehen.

Sicherheitswesten
Sicherheitswesten

Cappies und Reflektoren waren auch dabei, so dass nun alle Autos und Mopeds uns schon von weitem sehen können, und wir danken Ihnen aufs herzlichste für diese guten Taten. Unser Verkehr hier in Ouagadougou in Burkina Faso ist absolut chaotisch, und in den Schulen gibt es keinerlei Verkehrsunterricht!

Gerade sind wir selbst dabei, in 60 Grundschulen den anderen Kindern beizubringen, wie man eine vierspurige Straße ohne Ampel überquert. Selbst für Erwachsene ist das hier hochgefährlich.

Aber mit Ihrer Hilfe fallen wir nun sehr auf, und alle halten an.

Einen großen Dank aus Burkina Faso – Sie haben sehr viele Kinder vor Unfällen bewahrt – sendet Ihnen

Katrin Rohde mit 300 Kindern“

Beitrag weiterempfehlen