Eröffnung von Emma Yiri

Liebe Förderer und Freunde vom Mehrgenerationenhof „Emma Yiri“,

[singlepic id=1143 w=200 float=right] es ist noch kein Jahr vergangen, als wir begonnen haben, die Farm „Emma Yiri“ zu bauen. Dank der Hilfe und Unterstützung aus der ganzen Welt ist der Mehrgenerationenhof am 14.01.2012 feierlich eröffnet worden.  250 Gäste, darunter auch der deutsche Botschafter in Burkina Faso Herr Germann,  feierten mit uns und verfolgten die beeindruckende Zeremonie, die mit fröhlichen Tänzen und gutem Essen ausklang.

[singlepic id=1141 w=210 float=left] Die Mädchen und Frauen von Emma Yiri leben sich gut in den Farmalltag ein. Der Gemüsegarten ist angelegt und dabei werden mehrere Bewässerungs- und Anbausysteme angewendet. Die Hühner sind in ihren Stall eingezogen und unseren Eseln Uschi und Molli geht es prächtig.  In den nächsten Wochen wird eine Töpferin aus Italien mit den Mädchen einen Töpferworkshop durchführen – auf die Ergebnisse können wir uns schon freuen. Danach  beginnt die Alphabetisierung und schulische Ausbildung der Mädchen.

Und so geht es Schritt für Schritt weiter und  hierüber wacht der Leiter Ceverin Ouedraogo, der mit viel Herz,  Einfühlungsvermögen und Organisationstalent die Farm führt – wünschen wir ihm allzeit gutes Gelingen, Freude und Erfüllung bei der täglichen Arbeit.

Ich wünschte, Sie alle könnten einmal die Farm mit eigenen Augen sehen und  die schöne einzigartige Stimmung dort  spüren – ich war und bin begeistert! Einige Impressionen von der Eröffnung der Farm Emma Yiri finden Sie demnächst in unserer Galerie, schauen Sie einfach von Zeit zu Zeit wieder bei uns vorbei.

[singlepic id=1142 w=500 float=center]

Im Namen von den Mädchen und Frauen von Emma Yiri sowie von Katrin Rohde und den Mitarbeitern von AMPO danke ich Ihnen sehr herzlich.

Ihre Sabine Duwe.
Sahel e.V.

[nggallery id=100]

Beitrag weiterempfehlen