Abendessen für AMPO in Berlin

Zum zweiten Mal richtete der von Thomas Pfeiffer initiierte Berliner Freundeskreis ein Essen für AMPO aus, wobei man langsam von einer Tradition sprechen kann, die hoffentlich viele Jahre vorhalten wird.
In diesem Jahr konnten wir Katrin Rohde selbst empfangen, die nach einem Prosecco-Empfang ihre Projekte, von vielen Bildern begleitet, vorstellte. Wie im Vorjahr kochte Pauline Porteous, die Schwiegertochter
von Katrin Rohde, Reis mit Erdnusssauce, dazu Huhn und gebackene Bananen. Alle Besucher fühlten sich kulinarisch verwöhnt, viele sagten, es sei noch besser als im Vorjahr.
Nach dem Essen gab es viele gute und anregende Gespräche, der Abend ging nach drei schönen Stunden zu aller Zufriedenheit zu Ende.
Unter den 50 Gästen waren sich auch vier Ehrengäste: Ihre Exzellenz Madame Bonkoungou/Balima, Botschafterin von Burkina Faso in Deutschland, Ihre Exzellenz Frau Lohrschelder, ehemalige deutsche Botschafterin in Burkina Faso, Frau Helga Exner, Honorarkonsulin für Burkina Faso und Lina van de Mars, deutsche Rennfahrerin mit Herz für die AMPO-Waisenkinder.
Alle Einnahmen des Abends gingen als Spende an den Sahel e.V..

v.l.: Katrin Rohde, Ihre Exzellenz Frau Lohrschelder,
Ihre Exzellenz Madame Bonkoungou/Balima, Frau Helga Exner und Herr Thomas Pfeiffer
Katrin Rohde und Lina van de Mars

Beitrag weiterempfehlen