Schulabschlüsse der AMPO-Kinder

Nach 6 Jahren Grundschule (hier gibt es zwei Jahre mehr, weil ja alle Kinder auch noch französisch lernen müssen) wechseln nun 35 AMPO-Kinder auf das Gymnasium.

Aus diesem schönen Anlaß lud „Maman“ ihre fleißigen Schüler samt ihrer acht Erzieher und Erzieherinnen zu einem halben Hühnchen ins AMPO-Restaurant ein.
Die Erzieherin Ma bekommt dieses Jahr den Preis als beste Mitarbeiterin, weil sie sich auch in ihrer Freizeit liebevoll um alle Kinder kümmmert, besonders um die Jüngsten.

Ma und Katrin Rohde hielten große Reden voller Anerkennung für die Absolventen – es ist nicht leicht, sich in einem ewig bewegenden vollen Waisenhaus die Ruhe zum Lernen zu erkämpfen.
Wir sind sehr stolz auf unsere Kinder!

Befragt nach ihren Berufswünschen, bekamen wir folgende Antworten von den Kindern:

1 Elektriker
4 Buchhalter
6 Lehrer
2 Übersetzer
5 Krankenpfleger

Studieren wollen:

2 Architektur
14 Medizin (!)

Berufswunsch von Linda (13 Jahre alt) :
„Gründerin eines Waisenhauses wie Maman!“ (!)
„Oha – “ sagte ihr Katrin Rohde : „Da mußt Du aber sehr früh aufstehen!“
Sie hat nur gelacht und wird die nächsten Ferien von morgens bis abends an der Seite von Katrin Rohde verbringen!
Man nennt dies hier: Nos enfants de demain – unser Kinder von morgen.

Feier zum Schulabschluss
Feier zum Schulabschluss

Beitrag weiterempfehlen