Viel Glück, lieber Melchior!

Ende Februar eröffnete ein langjähriges Mitglied unseres Vereines Sahel e.V. ein eigenes ehrgeiziges Projekt in Burkina Faso:
mit seinem Öko-Zentrum nicht weit von der Hauptstadt entfernt will Melchior Landolt die Bevölkerung auf die Mißstände bezüglich der Umwelt in der Sahelzone aufmerksam machen.
Gleichzeitig werden Wege aufgezeigt für eine sanftere Landwirtschaft im tropischen Ackerbau.
Hoffentlich wird der Besuch dieses Zentrums in den Alltag von Schulen und Universitäten einfließen!

Viel Glück, lieber Melchior!

Natürlich nahm auch Katrin Rohde an der Eröffnungszeremonie teil, denn wie oft schon war Melchior Landolt ein guter Berater für AMPO in Ouagadougou gewesen, nicht zuletzt in unserer eigenen Biofarmschule.
Im Beisein des Umweltministers wurde der erste Spatenstich getan.

Wir alle wünschen unserem Freund Melchior Landolt viel Erfolg und Freude an seinem neuen Projekt!

Beitrag weiterempfehlen