Das Anti-Drogen-Projekt von AMPO und Keeogo startet in Ouagadougou

Ministerien
Die Ministerien erscheinen, allen voran der Generalsekretär des Ministerium für Höhere Schulen

Dank der großzügigen Unterstützung der The Dear Foundation in Zürich durfte AMPO (gemeinsam mit dem Partner vor Ort Keeogo)  das von Katrin Rohde entwickelte  Anti-Drogen-Projekt  für Gymnasien in der Hauptstadt vorstellen.

Direktoren
170 Schuldirektoren lauschen der Rede von Katrin Rohde und des Ministers, gelesen vom Generalsekretärs
160 hochinteressierte Schuldirektoren aus ganz Ouagadougou waren gekommen, um sich gemeinsam mit dem Ministerium für Höhere Schulen über dieses AMPO – Keeogo Projekt zu informieren. Trotz 43° und Stromausfall (keine Ventilatoren) wurde über Stunden inständig um Rat gebeten und heftig diskutiert.

Banner
Katrin Rohde vor unserer ersten Banderole.
Das Drogenprojekt erscheint dem Minister so vielversprechend,dass er die Möglichkeit aufzeigte, das Projekt für alle Provinzen und alle Oberschulen des Landes Burkina Faso auf Staatskosten auszudehnen!

Ministerien3
Die Vertreter von AMPO & Keeogo zusammen mit dem leitenden Kommissar des nationalen Drogenkomitees
Unser Dank gilt der The Dear Fondation für Ihre Unterstützung durch die das Projekt große Ausmaße annehmen darf!

 

Beitrag weiterempfehlen