Burkina Faso: Putsch kurz vor den Wahlen

DSC_4443web
In der Hauptstadt Ouagadougou fallen Schüsse – die Kinder in den Waisenhäusern üben die deutsche Nationalhymne!

Knapp ein Jahr nach dem Sturz der Regierung unter Blaise Compaoré gab es einen erneuten Putsch. Es ist unklar, ob die für den 11. Oktober geplanten Wahlen stattfinden werden. Die Landesgrenzen sind geschlossen und der Luftverkehr wurde eingestellt.

Den Mitarbeitern und Kindern in unseren Einrichtungen geht es den Umständen entsprechend gut. Wir stehen in regelmäßigen Kontakt zur Projektkoordinatorin Andrea Reikat. Momentan sind die Waisenhäuser und die Krankenstation regulär geöffnet. Hier geht der ganz normale Alltag weiter: die AMPO Kinder üben die deutsche Nationalhymne während außerhalb des Waisenhauses die politischen Unruhen ausgetragen werden.

Hoffen wir das Beste für Burkina Faso und seine Menschen!

 

Teilen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen