Neues Zuhause für 22 Waisenkinder

Neuaufnahmen Jungen 2015
13 Jungen finden ein neues Zuhause im Waisenhaus für Jungen
Neuzugänge Mädchen 2015
9 neue Mädchen leben sich im AMPO-Waisenhaus für Mädchen ein.

In diesem Sommer wurden 22 neue Kinder in den Waisenhäusern von AMPO aufgenommen: 13 Jungen und 9 Mädchen im Alter von 9 bis 16 Jahren, die meisten von ihnen Waisen oder Halbwaisen aus ganz besonders schwierigen sozialen Verhältnissen.

Katrin Rohde: „Lange werden sie nicht mehr so ängstlich aussehen! Sie alle sind nun bei uns durchgeimpft und gehen zur Schule. Jedem „Neuankömmling“ wird ein Geschwisterkind zugeteilt, welches die Verantwortung für dieses Kind in der großen Familie übernimmt und für sein Wohlergehen sorgt. Wir hoffen auf ihre großen Brüder und Schwestern, die sie so schnell wie möglich an unseren AMPO-Rhytmus und die vielen Vorteile heranführen werden: vor allem, zunächst ungewohnt für sie, regelmäßiges Essen! Wie in einer richtigen Familie gibt es Rechte und natürlich auch Pflichten. Spätestens in einer Woche gehen sie hoffentlich nicht mehr gesenkten Hauptes über den Hof, sondern sie werden hüpfen – und dann weiß ich: alles ist gut!“

Die Kinder in den Waisenhäusern werden während ihrer Zeit bei AMPO (und oft auch darüber hinaus) durch ihre Pateneltern aus Deutschland begleitet. Für einige Kinder sind wir momentan noch auf der Suche nach Paten. Wir würden uns freuen, wenn Sie ein Kind aus unseren Waisenhäusern langjährig begleiten und unterstützen möchten. Für weitere Informationen senden wir Ihnen gern unseren Patenleitfaden zu, der einen kompakten Überblick über die Patenschaftshilfe gibt.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns telefonisch in der Geschäftsstelle des Sahel e.V. Tel. 04522 / 789 885 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Beitrag weiterempfehlen