Schritt für Schritt, Runde für Runde – Ein erfolgreicher Spendenlauf

dsc2920-1

Schülerinnen und Schüler erlaufen hohen Spendenbetrag für den Verein Sahel e.V und das Projekt A.M.P.O.

Anfang Mai hat das Internatsgymnasium Schloss Torgelow ⇑ einen Spendenlauf zugunsten des Vereins Sahel e.V. veranstaltet und Spenden für Bildungsprojekte in Burkina Faso gesammelt. Die Schülerinnen und Schüler hatten im Vorfeld Sponsoren für ihre Runden um den Sportplatz gesucht, um mit jedem gelaufenen Meter möglichst viel zur Spendensumme beitragen zu können. Insgesamt wurden in einer Stunde 1241 Runden gelaufen und die phantastische Summe von knapp 19.000 Euro erreicht.

Bildung verändert alles – Ausbildung verhindert Armut

Vor mehreren Jahren war das Internatsgymnasium Schloss Torgelow auf die ehemalige Plöner Buchhändlerin Katrin Rohde aufmerksam geworden, die sich bereits seit 1995 für Straßenkinder und Waisen in der Hauptstadt Ouagadougou von Burkina Faso einsetzt. Mittlerweile sind mehrere Bildungseinrichtungen, die nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ arbeiten, entstanden. Frau Rohde hat in einem eindrucksvollen Vortrag in Torgelow am See noch einmal deutlich gemacht, dass Bildung und Aufklärung das zentrale Ziel sein müssen, um Menschen langfristig ein selbstbestimmtes Leben in ihrem eigenen Land zu ermöglichen.vortrag-burkina-faso-768x1114

„Das Gute geht nie verloren“ – dafür gehen alle an ihre Leistungsgrenze

Mario Lehmann, Schulträger von Schloss Torgelow, ließ es sich nicht nehmen, ebenfalls an den Start zu gehen und trug 33 Runden zum sensationellen Gesamtergebnis bei. Für die Kinder in Burkina Faso zu laufen, war für die Schüler, die Pädagogen und die Eltern von Schloss Torgelow eine Herzensangelegenheit. „Nach dem Vortrag von Frau Rohde waren wir alle besonders motiviert“, schildert Mario Lehmann die Stimmung während des Laufs. Und weiter: „Wir sind alle an unsere Leistungsgrenze gegangen. Wir wussten: Jeder Meter zählt!“ Im Hinterkopf hatten wahrscheinlich auch alle den Namen des Projekts: A.M.P.O. – Association managré nooma pour la protection des orphelins – d.h. Verein zum Schutz von Waisen: Das Gute geht nie verloren.
dsc2916

(Text: Eric thor Straten, Schloss Torgelow)

Im Namen aller Kinder und junger Menschen von AMPO möchten wir unseren Dank aussprechen. Mit jeder Runde haben die Schüler des Schloßgymnasiums in Torgelow dazu beigetragen, dass wir weiterhin in die Zukunft der Menschen in Westafrika investieren können. Danke!

Beitrag weiterempfehlen