Katrin Rohde steht Rede und Antwort

5. September 2016: Besuch im Gymnasium Bad Zwischenahn

img_7826
v.l. Schulleiter Klaus Friedrich, Abdoulaye Kaboré und Katrin Rohde

Anfang September besuchte Katrin Rohde gemeinsam mit Abdoulaye Kaboré, einem ehemaligen AMPO-Waisenjungen, das Gymnasium Bad Zwischenahn – Edewecht. Katrin Rohde berichtete den mehr als 300 Schülerinnen und Schülern aus dem 6. und 7. Jahrgang über das Leben in Burkina Faso und den Alltag in den Einrichtungen von AMPO. Die SchülerInnen hatten vorab Fragen überlegt, die von Katrin Rohde und Abdoulaye Kaboré beantwortet wurden.

Beate Kasulke (Tamiga AG): Seit zwei Jahren arbeitet die Tamiga-AG des GZE mit Katrin Rohde zusammen. Wir unterstützen durch unseren Sponsorenlauf 174 Schülerinnen und Schüler in Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso, indem wir für 159 von ihnen das Schulgeld, die Lehr-und Lernmittel sowie den Elternratbeitrag und die Schuluniformen übernehmen. Für weitere 15 behinderte Studenten werden von uns die Einschreibgebühren an der Universität übernommen.

Pressebericht der Nordwest Zeitung


2016-09-08-20-57-12
Josef Seidl, Verlag an der Este überreicht der glücklichen Katrin Rohde einen symbolischen Scheck.

 

8. September 2016: Vortrag im Kulturforum in Buxtehude

Der Verlag an der Este, der die Arbeit von AMPO bereits seit vielen Jahren unterstützt, ermöglichte einen Vortrag im Kulturforum Buxtehude mit ca. 100 Zuhörern. Katrin Rohde berichtete bildhaft über ihr Leben, ihre Erfahrungen und die entstandenen Einrichtungen von AMPO in Burkina Faso.

Insgesamt konnte an diesem Abend eine Spendensumme von insgesamt 4000 € an Katrin Rohde übergeben werden. Zahlreiche Besucher konnten sich im Anschluss Waren und Kunsthandwerk aus den eigenen Werkstätten anschauen und erwerben.

Einen herzlichen Dank an die Besucher für Ihre Unterstützung, sowie an Herrn Josef Seidl, Geschäftsführer Verlag an der Este,  für die reibungslose Organisation.

 

Ein Vortrag in Ihrer Nähe?

Nach dem Motto „Bildung verändert alles – Ausbildung verhindert Armut!“ hält Katrin Rohde vielerorts Vorträge. Wenn auch Sie das Interesse und über die Möglichkeiten verfügen, einen Vortragsabend zu organisieren und auszurichten, melden Sie sich gern in der Geschäftsstelle des Sahel e.V. (info@sahel.de). Gemeinsam können wir einen interessanten Abend gestalten, an dem Sie und zahlreiche Zuhörer die spannende Geschichte von Katrin Rohde erleben und sich aus 1.Hand über Probleme, Erfolge und Grenzen in der Entwicklungshilfe informieren können.

Beitrag weiterempfehlen