Anschlag in Ouagadougou

In der vergangenen Nacht von Sonntag auf Montag, den 14.08.2017 hat es in Ouagadougou einen Anschlag gegeben – ganz in der Nähe des Anschlages im Januar 2016.

Das Auswärtige Amt informierte heute morgen darüber, dass im Stadtzentrum nahe der Avenue Kwamenh ‚Krumah Schüsse gefallen seien, die Hintergründe aber noch unklar sind.
Medien berichten von 18 Menschen, die bei dem Anschlag ums Leben gekommen sind.
http://www.sueddeutsche.de/politik/burkina-faso-tote-und-acht-verletzte-nach-angriff-in-burkina-faso-1.3627676

Wir sind in Gedanken bei den Opfern und ihren Angehörigen!
Katrin Rohde berichtete heute morgen am Telefon von den Schüssen, die in der Nacht zu hören waren. Ihre Sorge um die Kinder war groß. Sie sind jedoch zur Zeit in den Ferien und so können wir sagen, dass es bei AMPO allen soweit gut geht.

Teilen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen