Olivia ist eine von „199 kleinen Helden“

Januar 2018 | Aufregung im Mädchenwaisenhaus:

Ein Kamerateam aus Deutschland ist zu Gast. Sie begleiten eines der Mädchen für einige Tage, um ihren Alltag und vor allem ihren Schulweg zu dokumentieren: Die 11jährige Olivia hat vor sechs Jahren ihre Mutter verloren. Ihrem Vater war es nicht möglich, sie und ihre beiden Schwestern ausreichend zu versorgen. Olivia lebt und lernt seitdem in unserem Waisenhaus.

Einen bewegenden Einblick in ihren Lebensalltag gibt der Kurzfilm, der so im Rahmen der Filmreihe „199 Kleine Helden“ entstand.

KURZFILM über Olivia aus dem AMPO-Waisenhaus

Sie würden gern mehr über Olivia und das Leben in Burkina Faso erfahren? Ihre Klasse würde sich über „Augenzeugenberichte“ freuen? Sprechen Sie uns an: wir stellen Ihnen Bild- und Videomaterial zur Verfügung und kommen innerhalb Schleswig-Holsteins auch gern an Ihre Schule. Für Besuche in ganz Deutschland steht Katrin Rohde selbst zur Verfügung. Eindrucksvoll, mitreißend und einfühlsam zeigt sie den Kindern hier die Unterschiede zum Leben der Kinder in Burkina Faso.

Kurzer Ausschnitt „Olivia aus Burkina Faso“ aus der Reihe „199 kleine Helden“:

 

„199 kleine Helden“ ist ein weltumspannendes Filmserienprojekt unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission. Die Reihe begleitet Kinder aus verschiedenen Ländern auf ihrem Weg zur Schule. Die Geschichten der Kinder aus den unterschiedlichsten Ländern verbinden und zeigen, dass wir alle auf dieser EINEN Welt leben. So unterschiedlich ihr Lebensumfeld, so unterschiedlich ihre Persönlichkeiten auch sind, so sehr ähneln sich ihre Träume, Hoffnungen und Ängste sowie der ausdrückliche Wunsch, unsere (Um-)Welt zu erhalten. Neugierig und wissensdurstig wollen sie die Welt verändern.

Die gemeinsame Idee stammt von den deutschen Schauspielern Walter Sittler und Sigrid Klausmann. Entstanden sind bereits zahlreiche Portraits und zwei Filme, die den Schulweg der Kinder zeigen.

„Die Reihe hat das große Potenzial, Empathie zu wecken, andere Länder und die Menschen kennen zu lernen und die Angst vor dem Fremden abzubauen.“ Sigrid Klausmann (Regie)

Mehr über das Projekt 199 KLEINE HELDEN

Olivia gemeinsam mit dem Kamerateam auf dem Weg zur Schule

 

Olivia mit ihrem Vater auf dem Weg nach Hause

Beitrag weiterempfehlen