Patenschaften

SONY DSC
An ihrer Seite: Paten als langjährige Begleiter im Leben eines Kindes.

Kinderpatenschaften

Während ihrer ersten Aufenthalte in Burkina Faso, sah die Gründerin Katrin Rohde verlassene, mittellose und teilweise misshandelte Kinder ohne Schutz der Eltern oder der Familie auf der Straße leben. Daraufhin beschloss sie, diesen Waisenkindern oder Halbwaisen ein liebevolles, warmes Zuhause zu geben, in welchem die Kinder familiär aufwachsen können.

Ähnlich wie in einer richtigen Familie gibt es in den Waisenhäusern von AMPO Rechte und natürlich auch Pflichten. Jedem neuen Kind wird ein Geschwisterkind zugeteilt, welches die Verantwortung für dieses Kind in der großen Familie übernimmt und für sein Wohlergehen sorgt. Diese Aufgabe erfüllen die Kinder mit großem Stolz.

DSCI0018-klein
Regelmäßiges und gesundes Essen ist für viele Kinder in den Waisenhäusern eine neue Erfahrung.

 

 

Bei A.M.P.O kann ein jedes Kind zur Schule gehen, bekommt 3 Mahlzeiten am Tag und wird medizinisch versorgt. Entsprechend seines Alters wird das Kind auch beruflich ausgebildet, denn Bildung ist die Grundlage für ein unabhängiges und zufriedenes Leben als Erwachsener im eigenen Land. Auf ihrem langen Weg in die Selbständigkeit können Sie die Kinder durch eine persönliche Patenschaft unterstützen und als langjähriger Wegbegleiter für dieses Kind da sein.

Der regelmäßige Patenschaftsbeitrag von 25 € im Monat deckt einen Teil der Versorgungskosten des Kindes während des Aufenthaltes im Waisenhaus. Je nach persönlicher Situation, werden die jungen Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 20 Jahren offiziell mit einer feierlichen Zeremonie aus AMPO verabschiedet. Auszubildende und Studenten werden häufig bis zu ihrem Abschluss weiterhin durch ihre Paten aus Deutschland unterstützt und werden bis zum Ausbildungsende durch das AMPO-Team der Ausbildungsförderung betreut. Hier besteht auch die Möglichkeit einzelne junge Menschen durch eine Ausbildungspatenschaft zu unterstützen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Patenleitfaden oder nutzen das Kontaktformular. Gern beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch. Für Pateneltern, Unterstützer und Freunde von AMPO stehen vor Ort Gästezimmer bereit, so dass ein Besuch des Patenkindes auf eigene Kosten möglich ist.

 


Ausbildungspatenschaften

DSCI0081-web
Die Ausbildung zum Mechaniker bietet aussichtsreiche Perspektiven im eigenen Land.

Wir sind überzeugt, dass der Weg aus der Armut durch Bildung und Ausbildung erfolgt. Dafür erhalten die Kinder bei AMPO als Basis eine grundlegende Schulbildung. Im Anschluss sorgt das Team der AMPO-Ausbildungsförderung für gute Ausbildungsbedingungen und gute Ausbildungsplätze. Anders als in Deutschland erhalten junge Menschen in Burkina Faso während einer Berufsausbildung keine Vergütung sondern müssen (ebenso wie für den Schulbesuch) teilweise hohe Gebühren an die Ausbildungsstätte entrichten.

Um ihnen dennoch eine Ausbildung zu ermöglichen, suchen wir für diesen Zweck Ausbildungspaten! Vielleicht gibt es ja unter Ihnen einen Anwalt, einen Elektromechaniker, eine Bankangestellte, der/die Freude daran finden könnte, einem/einer zukünftigen Berufsgenossen/in den Weg ins Berufsleben zu öffnen? Oder ganz anders: einem Kind in Afrika den Beruf zu ermöglichen, den man selbst hat ergreifen wollen, aber nicht ergreifen konnte? Was auch immer Ihre Motivation sein mag: eine Ausbildungspatenschaft verändert das Leben eines jungen Menschen hier langfristig und gibt ihm/ihr die Chance, sich selbst und die zukünftige Familie eigenständig ernähren zu können. Wir hoffen auf ihre Mithilfe! Mit einem selbst gewählten regelmäßigen Betrag können Sie die Kosten der beruflichen oder schulischen Ausbildung komplett oder teilweise zu übernehmen. Die Patenschaft besteht während der Ausbildungszeit des Jugendlichen für ca. 3-5 Jahre.

0P4R8320Georg_Wendt

Für folgende Ausbildungsgänge suchen wir Paten:

  • Elektriker/in
  • Grundschullehrer/in
  • Krankenpfleger/in
  • Schweißer/in
  • Mechaniker/in
  • Schneider/in

(Aus datenschutzrechtlichen Gründen veröffentlichen wir an dieser Stelle keine persönlichen Daten. Nähere Informationen über den/die geförderte Jugendliche/n erhalten Sie nach Abschluss einer Patenschaft)

Für weitere Informationen oder konkreten Interesse an einer Patenschaft nutzen Sie bitte das Kontaktformular. Gern beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch. Rufen Sie gern in unserer Geschäftsstelle an Tel. 04522 / 789 885